Der Fokus der Bildserien „68er und Rudi Dutschke“, Die Baader-Meinhof-Gruppe + die 1. Generation der RAF“ und „Weltwirtschaftsgipfel 2007 liegt auf Ereignissen in der BRD, der DDR und in der Berliner Republik, die von Kutz als brisant und folgenschwer gewichtet werden. Die Serien umfassen den Zeitraum 1968 bis heute und entstehen seit 2007.

Serie: 68er und Rudi Dutschke
„Schahbesuch, Juni 1967“, ÖL auf Leinwand, 85 x 115, 2015
„Schahbesuch, Juni 1967“, Aquarell, 60 x 80 cm, 2011
„Schahbesuch, Juni 1967“, Öl auf Leinwand, 60 x 80 cm, 2011
„Was ist Demokratie?“, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2007

Serie: Die Baader-Meinhof-Gruppe + die 1. Generation der RAF
„Kaufhausbrandprozess“, Öl auf Leinwand, 65x 80cm, 2016
„Gefangennahme“, Öl auf Leinwand, 65 x 85 cm, 2015
„The work is done“, Öl auf Leinwand, 70x100cm, 2014,

Serie: Weltwirtschaftsgipfel 2007
„Eskalation“, Öl auf Leinwand“, 100 x 130 cm, 2015
„Steinewerfer“; Öl auf Leinwand, 60 x 160 cm, 2016
„Am Strand von Heiligendamm“, Öl auf Leinwand, 45 x 65 cm, 2015
„Nach der Schlacht“, Öl auf Leinwand“, 100 x 130 cm, 2015,
„Nach der Schlacht“, Öl auf Leinwand“, 100 x 130 cm,